28.12.2013

Atemschutz Übung

Zum Jahresende stand noch die jährliche Unterweisung der Atemschutzgerätetrager an die durch unseren Bereichsausbilder Atemschutz Christian Resing durch geführt wurde.

Zu beginn gab es einen theoretischen Teil um alle Teilnehmer auf den neusten Stand im Berreich Atemschutz zu bringen. Durch eine praktische Unterweisung an den Geräten wurde die Theorie gefestigt.

Im Anschluss daran überraschte der Ausbilder die Teilnehmer dann noch mit einer Einsatzübung die er in einem Nebengebäude vorbereitet hatte. Es galt nach einer Gasexplosion in einem beschädigten Gebäude nach vermissten Personen zu suchen. So gleich drang ein Erkundungstrupp in das stark verqualmte Gebäude vor und begann mit der Suche. Kurze Zeit später konnte eine Person gefunden werden. Diese war allerdings unter einer Betonplatte eingeklemmt. Während der erste Trupp die Verletzte Person betreute und versorgte bereite der zweite Trupp die Rettung vor. Dazu wurde die Ausstatung "Schere/Spreizer" samt Hydraulikaggregat ins Gebäude gebracht und aufgebaut. Mit Hilfe des Spreizers konnte die Betonplatte sehr einfach angehoben werden. Die Verletzte Person wurde daraufhin von beiden Trupps gemeinsam mit einer Trage ins Freie gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Nach eine kurzen Abschlussbesprechung und verlasten der Ausstattung entließ der Ausbildungsbeauftragte die Helfer ins wohlverdiente Wochenende.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: